Fahrradtour

In diesem Jahr wollen wir gerne eine alte GPGE Tradition wieder zum Leben erwecken. All denen, die nach 2 Tagen Kongress Bewegung an der frischen Luft suchen, möchten wir bei einer kleinen Fahrradtour die grünen Seiten des Ruhrgebiets zeigen. Starten werden wir am Baldeneysee, dem Größten der sechs Ruhrstauseen und von dort aus die Gegend erkunden.

  • Start: 15:30 Uhr an der Messe Essen


  • Hinweg: Beförderung mit Taxis zum Baldeneysee


  • Rückweg: Beförderung mit Taxis zur Messe Essen


Führung „Über Kohle und Kumpel“ im UNESCO-Welterbe Zollverein

Der Denkmalpfad Zollverein zeigt an authentischen Orten den „Weg der Kohle“ von der Förderung über den Transport bis zur Aufbereitung in der Kohlenwäsche und der anschließenden Verkokung auf der Kokerei.

Bei der Führung „Über Kohle und Kumpel“ lernen die Besucherinnen und Besucher die Produktionsabläufe der einst größten und leistungsstärksten Steinkohlenzeche der Welt kennen.

Auf dem Weg von der Schachthalle, in der früher die Kohle ankam, durch die Wipperhalle, Sieberei und Werkstätten erfahren die Führungsgäste Details zu den Arbeits- und Lebensbedingungen der Zollverein-Bergleute. Außerdem erhalten sie Einblick in die Architektur, die Natur und den Wandel des Zollvereins vom Bergwerk zum modernen Kulturstandort.

© Stiftung Zollverein

  • Start: 15:30 Uhr an der Messe Essen


  • Hinweg: Beförderung mit einem Reisebus zum Zollverein


  • Beginn Führung: 16:30 Uhr


  • Dauer: 60 Minuten


  • Rückweg: selbstständig mit dem ÖPNV

Spaziergang Grugapark (Schule Natur)

Allgemeine Parkführung: Die Schönheiten des Parks

Im Rahmen dieser Führung wird der Grugapark den Teilnehmenden mit seiner Vielfalt, den zahlreichen Angeboten und seiner Geschichte nähergebracht.

Der Grugapark ist ein Paradies für Gartenliebhaber. In Abhängigkeit von der Jahreszeit werden die Teilnehmenden zu den aktuellen Blühereignissen geführt. Zu jeder Jahreszeit bietet sich eine bunte und duftende Themenvielfalt an, zum Beispiel Frühlingsboten, Gehölze, Rhododendren, Kamelien, Rosen, mediterrane Pflanzen, Stauden, der Indian Summer im herbstlichen Waldtal, Orchideen oder Tropen und Wüsten.

Auch die Tierhaltung des Parks bietet eine Vielfalt von Angeboten – vom Kleintiergarten über den Tierhof bis hin zur großen Vogelfreifluganlage. Weiterhin ist die Geschichte des Parks Teil der Führung. Auf individuelle Interessen der Besucherinnen und Besucher wird gerne eingegangen.

© Grugapark Essen

  • Treffpunkt: 15:45 Uhr am Haupteingang des Gruga Parks


  • Hinweg: Der Gruga Park ist von der Messe Essen fußläufig zu erreichen


  • Dauer: 90 Minuten

Führung Museum Folkwang

Das Museum Folkwang ist eines der renommiertesten deutschen Kunstmuseen mit einer herausragenden Sammlung der Malerei und Skulptur des 19. Jahrhunderts, der klassischen Moderne und der Kunst nach 1945 sowie der Fotografie. Daneben beherbergt das Museum Folkwang auch umfassende Sammlungen zur Grafik, Archäologie, Weltkunst und Kunstgewerbe sowie zum Plakat. Spitzenwerke von van Gogh, Cézanne, Gauguin treffen auf Arbeiten von Rothko, Pollock, Richter. Es ist das erste deutsche Kunstmuseum in der Größe, das allen Besuchern freien Eintritt in die eigene Sammlung gewährt.

Im Rahmen dieser Führung werden die Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die Sammlung des Museums sowie die Dauerausstellung erhalten.

© Museum Folkwang

  • Treffpunkt: 15:45 Uhr


  • Hinweg: Das Museum Folkwang ist von der Messe Essen zu Fuß in 20 Minuten und mit der Bahn in 10 Minuten zu erreichen


  • Dauer: 90 Minuten